You are at: Der Stammbaum arrow Stammbaum Kulturen arrow Stammbaum Maya
Stammbaum Maya E-mail

Stammbaum der Maya 

Noch vor dem Stammbaum der Azteken, starb der Stammbaum der alten Maya-Elite aus. Der Grund dafür wird zur Zeit noch erforscht. Fest steht jedoch, dass die Maya sicher nicht wesentlich friedlicher waren, als die Azteken und sich auch untereinander immer mal wieder bekämpften. Anders jedoch als bei den Azteken, gibt es bei den Maya außer der Sprache noch viele weitere Punkte, die sich aus der alten Kultur erhalten haben.

Ein weiterer Unterschied, zu den Stammbäumen der Azteken war auch, dass man sich hier nicht auf ein einziges Herrschaftssystem festlegte. Obwohl es Königreiche gab, so gab es doch auch oligarche Herrschaftssysteme, bei denen einzelne Stammbäume bestimmte Bereiche des „Staatswesens“ lenkten.

Eine dieser „politischen“ Traditionen, die sich bis heute gehalten hat, ist die Wahl des „Maya-Bürgermeisters“. Traditionell veranstalten die Maya, diese Wahl alle drei Jahre.  In der Religion der Maya, wurden weniger die Ahnen verehrt sondern viele Götter, die in der Vorstellung der Menschen genau so sterblich waren, wie sie selbst.

 

Rituale und Götter der Maya 

Rituale, die uns heute sehr grausam und brutal erscheinen, waren dazu gedacht die Götter und die Welt der Götter am Leben zu erhalten. Wodurch der Stammbaum der Maya jedoch wirklich berühmt geworden ist, ist seine Mathematik. Für die regelmäßigen Rituale, wurden genaue Berechnungen und Kalender benötigt, die von dem Maya mit einer erstaunlichen Präzision entwickelt wurden.

{mosgoogle} 

Ebenso nutzten sie dieses mathematische Wissen, für ihre Architektur und die religiösen Bauten. Grundsätzlich kann man bei den Maya nicht von einem Stammbaum sprechen, weil es sich nach wissenschaftlicher Erkenntnis um mehrere Völker mit verwandten aber unterschiedlichen Sprachen handelte. Die größte Gemeinsamkeit, ist jedoch, dass die Maya als einziges Indigenes Volk auch eine eigene Schriftsprache hatten, mit der sie ihre Aufzeichnungen und Geschichten notierten. Die Kalender waren auf ihre ganz eigene Weise auch dafür gedacht, den Menschen über die „Zukunft“ zu berichten. Die „Zeitalter“ maßen die Maya, in den „Zeiten der Sonne“. Nach diesem Kalender der Maya Ahnen leben wir derzeit in der Zeit der fünften Sonne, die am 21. Dezember 2012 endet.

Mehr zu Genealogie, Stammbäumen und Familienforschung:

 

Anzeigen

Teilen

Bookmark and Share

mehr Artikel

Mythen und Irrtuemer aus der Psychologie Einige der berühmtesten Mythen und Irrtümer aus der Psychologie Das Fühlen, Denken und Handeln eines Menschen wird von vielen verschiedenen Faktoren beeinflusst. Im Laufe seines Lebens macht jeder Mensch unterschiedlichste Erfahrungen und trifft unzählige Entscheidungen, die sich im Nachhinein als gut oder schlecht und als richtig oder falsch herausstellen können. Gleichzeitig wird schon seit jeher nach Erklärungen dafür gesucht, weshalb sich Menschen eigentlich so verhalten, so fühlen und so denken, wie sie es tun.   Ganzen Artikel...

Stammbaeume in der Psychotherapie Stammbäume als Hilfsmittel in der Psychotherapie Früher oder später muss sicherlich jeder die Erfahrung machen, dass das Leben nicht immer einfach, unkompliziert und nach den eigenen Vorstellungen verläuft. Allerdings gibt es auch unangenehme und schwierige Situationen oder Probleme, die eine Person nicht selbst beeinflussen konnte, sondern die familiäre Ursachen haben. Dabei kann es sich einerseits um Problemstellungen handeln, die aus Spannungen und Konflikten innerhalb der Familie resultieren, und andererseits um ungelöste Probleme oder negative Erfahrungen, die von den Folgegenerationen bewusst oder unbewusst aufgenommen wurden und diese nun negativ beeinflussen.   Ganzen Artikel...

Anleitung dekorativer Stammbaum Anleitung für einen modernen und dekorativen Stammbaum Üblicherweise kennt man Stammbäume und Ahnentafeln als größere Bilder in Posterform, auf denen ein Baum oder ein baumartiges Motiv mit den entsprechenden Namen oder Fotos an dessen Zweigen und Ästen abgebildet ist. Ahnengalerien bestehen häufig aus gerahmten Fotografien, die direkt an einer Wand präsentiert werden.   Ganzen Artikel...

Geschichten und Legenden über die Inka Die spannendsten Geschichten und Legenden über die Inka Das Reich der Inka, das sie selbst Tawantinsuyu, Land oder Reich der vier Teile, nannten, entstand um 1200. In seiner Hochzeit erstreckte sich das Reich über das Gebiet von Ecuador bis nach Chile und Argentinien. Die Inka sprachen Quechua, was übersetzt soviel wie Sprache der Menschen bedeutet.   Ganzen Artikel...



Tagebuch schreiben - 7 Tipps Tagebuch schreiben - 7 Tipps  Viele haben einmal Tagebuch geschrieben. Doch die meisten hören irgendwann damit auf. Dabei kann ein Tagebuch sowohl für den Schreiber als auch für seine Nachkommen äußerst hilfreich sein.    Ganzen Artikel...

Translation

Themengebiete

Infos zu den Mendelschen Regeln
Erklärende Infos zu den Mendelschen Regeln Die mendelschen Regeln beschreiben die Vererbung von Merkmalen, bei denen ein Gen die Auspr...
Was ist eine Leihoma?
Was ist eine Leihoma? Auch wenn es inzwischen viele verschiedene Möglichkeiten gibt, ist es nicht immer ganz einfach, Beruf und Familie...
Die Geschichte der Ahnenforschung
Kurzer Überblick über die Geschichte der Ahnenforschung Auch heute noch werden Menschen in bestimmte Klassen, Gesellschaftsschicht...
Anleitung Stammbaum Spiegel
Anleitung für einen gemalten Stammbaum auf einem Spiegel Um einen Stammbaum oder eine Ahnentafel anzufertigen, der allerdings weniger F...
Weltweit kuriose Riten und Bräuche zu Karneval
Einige der weltweit kuriosesten Riten und Bräuche zu Karneval Weltweit gibt es einige Karnevalshochburgen und ob Rio de Janeiro, Vene...
Mythen und Irrtuemer der Astronomie
Die größten Mythen und Irrtümer der Astronomie Viele führt die Suche nach den eigenen Wurzeln zumindest ein Stück...

themesclub.com cms Joomla template
Copyright © 2018 Der Stammbaum  -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo
Anzeigen