You are at: Der Stammbaum arrow Stammbaum Tiere arrow Stammbaum Säugetiere
Stammbaum Säugetiere
Kennzeichen von Wirbeltieren E-mail

Stammbaum Säugetiere 

Säugetiere werden in der Fachsprache Mammalia bezeichnet und gehören zu den Stammbaum von Wirbeltieren. Eindeutige Kennzeichen der Säugetiere ist das Säugen des Nachwuchses mit der Milch, wie auch ihr Fell. Weltweit gibt es etwa 5.500 unterschiedliche Arten von Säugetieren. Säugetiere werden in drei Unterklassen unterteilt: Eierlegende Ursäuger, Beutelsäuger und die Höheren Säugetiere. Der Stammbaum Säugetiere ist somit ein vielseitiger und spannender Blick auf die Geschichte der Evolution.

 

 

Stammbaum Unterklassen 

 

 

Der Mensch, als Höheres Säugetier, kann hierbei viel über seine Ursprünge und seine verwandtschaftlichen Beziehungen zu anderen Säugetieren erfahren. Ein Stammbaum Säugetiere kann sich auf ein bestimmtes Säugetier beziehen und seine Entwicklung aufweisen, sowie die ihm nahen und verwandten Arten. Gleichzeitig kann er sich aber auch einer der Unterklassen widmen und hier die Entwicklung nachvollziehen. Forscher verwenden Stammbäume immer wieder gerne, da sie eine einfache Möglichkeit sind, fachfremden Menschen einen Überblick zu verschaffen.

{mosgoogle}

 

 

Gemeinsamkeiten mit Säugetieren 

 

Gerade Kindern wird mit einem Stammbaum der Einstieg in Themen erleichtert. In den meisten Fällen hat der Stammbaum auch kleine Bilder eingefügt, die die Entwicklung noch einmal verbildlichen und in manchen Fällen auch die Verwandtschaft ganz klar enttarnen. Gerade bei dem Menschen und seiner Evolutionsgeschichte kann oft nicht klar nachvollzogen werden, warum er ein Säugetier ist und was er für Gemeinsamkeiten mit anderen Säugetieren hat. Hierbei kann ein Stammbaum mit Abbildungen eine große Hilfe sein.

 

Mehr zu Genealogie, Stammbäumen und Familienforschung:

 

 

Anzeigen

Teilen

Bookmark and Share

mehr Artikel

Haben es Einzelkinder leichter oder schwerer? Haben es Einzelkinder leichter oder schwerer? Früher waren Einzelkinder eine seltene Ausnahme. Natürlich mag dies auch ein Stück weit der Tatsache geschuldet gewesen sein, dass die Familienplanung aus Mangel an Alternativen der Natur überlassen wurde. Trotzdem war es fast selbstverständlich, dass ein Paar schon bald nach der Eheschließung eine kinderreiche Familie gründen würde.   Ganzen Artikel...

Historische Adressbuecher Historische Adressbücher als Vorläufer der heutigen Telefonbücher Auf der Suche nach den eigenen Wurzeln gibt es eine Reihe unterschiedlicher Quellen, die Informationen liefern können. Hierzu gehören beispielsweise Kirchenbücher, Urkunden des Standesamts, Einwohnermelderegister, Pass- und Briefprotokolle und auch Adressbücher. Historische Adressbücher sind dabei im Grunde genommen die Vorläufer der heutigen Telefonbücher, denn insbesondere in den Adressbüchern größerer Städte finden sich darin Rubriken wie ein nach Namen sortiertes Einwohnerverzeichnis, ein nach Straßen sortiertes Häuserverzeichnis, ein Verzeichnis der Behörden, eine nach Berufen sortierte Auflistung vergleichbar mit heutigen Branchenbüchern sowie teilweise auch Geschäftsanzeigen.   Ganzen Artikel...

Lateinische Redewendungen zum Beeindrucken im Alltag Lateinische Redewendungen, mit denen Schlaumeier auch im Alltag beeindrucken können  Im Zusammenhang mit der Ahnenforschung ist es recht hilfreich, zumindest einige lateinische Vokabeln zu kennen. Viele Eintragungen beispielsweise in Kirchenbüchern, Akten und Dokumenten wurden auf Latein vorgenommen. Aber auch in alltäglichen Situationen kann der Klugscheißer mit gezielt platzierten Sprüchen durchaus glänzen.    Ganzen Artikel...

Tipps zum Scannen alter Familienfotos Tipps zum Scannen alter Familienfotos Nicht nur Familienforscher scannen alte Familienfotos ein, um diese dann in einen bebilderten Stammbaum zu integrieren. Generell lösen digitale Fotoalben auf dem Rechner oder auf eine CD gebrannt klassische Fotoalben immer mehr ab. Nun ist es recht einfach, neue Fotos von der Digitalkamera oder dem Handy auf den Computer zu übertragen, denn benötigt wird lediglich ein entsprechendes Kabel. Ältere Fotos hingegen müssen in aller Regel eingescannt werden.    Ganzen Artikel...



Richtige Bezeichnungen in der Ahnenreihe Übersicht über die richtigen Bezeichnungen in der Ahnenreihe Wer sich näher mit seiner Familie beschäftigt oder sich gar auf die Suche nach seinen Wurzeln macht, wird sehr schnell mit unterschiedlichen Verwandtschaftsgraden in Berührung kommen. In den näheren Generationen ist es dabei meist noch recht einfach, die richtige Bezeichnung zu finden. Spätestens wenn sich der Stammbaum jedoch weiter verzweigt, stoßen viele Hobby-Genealogen an ihre Grenzen. So ist es beispielsweise weit verbreitet, eine Kusine des Vaters als Großkusine zu bezeichnen.   Ganzen Artikel...

Translation

Themengebiete

Infos rund um Urbarien
Infos rund um Urbarien Nachdem sich Familien- und Ahnenforscher unterschiedlicher Quellen bedienen, um Informationen zu sammeln, könne...
Tipps zur Auswahl einer Genealogie-Software
Einige Tipps, worauf bei der Auswahl einer Genealogie-Software geachtet werden sollte Es gibt viele verschiedene Gründe, weshalb sich M...
Mustervorlage - Auskunft aus dem Kirchenbuch
Mustervorlagen für eine Auskunft aus dem Kirchenbuch deutsch/englisch/französisch Im Zuge der Familienforschung wird es frühe...
Versöhnungsgesten in den vergangenen Jahrzehnten
Einige der beeindruckendsten Versöhnungsgesten in den vergangenen Jahrzehnten Überall auf der Welt und zu allen Zeiten gab und g...
Gleichgeschlechtliche Ehe: die Rechte und Pflichten, 2. Teil
Gleichgeschlechtliche Ehe: die Rechte und Pflichten, 2. Teil Hat sich ein gleichgeschlechtliches Paar für eine eingetragene Lebenspart...
Uebersicht von Schriften in Dokumenten
Übersicht über die am meisten verwendeten Schriften in Dokumenten Im Zuge der Familien- und Ahnenforschung kann insbesondere der e...

themesclub.com cms Joomla template
Copyright © 2018 Der Stammbaum  -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo
Anzeigen