You are at: Der Stammbaum arrow Stammbaum Blog arrow Anleitung Stammbaum Spiegel
Anleitung Stammbaum Spiegel E-mail

Anleitung für einen gemalten Stammbaum auf einem Spiegel 

Um einen Stammbaum oder eine Ahnentafel anzufertigen, der allerdings weniger Forschungszwecken dient, sondern vielmehr als dekoratives Element in die Wohnung integriert werden soll, gibt es mehrere Möglichkeiten.

Die klassische Variante ist ein Bild im Format eines Posters, das die Namen oder Bilder der Familienmitglieder zeigt und die Beziehungen zueinander durch die entsprechende Anordnung oder mithilfe von Linien und Verästelungen darstellt.

 

 

Modernere Varianten von Ahnengalerien sind beispielsweise dadurch möglich, dass die entsprechenden Fotos gerahmt und nebeneinander an einer Wand platziert werden oder es werden Bilder hergestellt, bei denen die Personen in beliebiger Reihenfolge angeordnet werden, so dass hier weniger die Beziehungen zueinander als vielmehr die Personen selbst im Vordergrund stehen.

Eine weitere Möglichkeit wäre ein Stammbaum, der auf einen Spiegel gemalt wird. Dadurch entsteht zum einen ein hübsches Bild mit einem praktischen Hintergrund, zum anderen ergibt sich dadurch aber auch die Möglichkeit, direkt zu vergleichen, welche Familienmitglieder sich ähnlich sehen und von wem die eignen Gesichtszüge geerbt wurden.

 

Hier also die Anleitung für einen auf einen Spiegel gemalten Stammbaum:

 

       

Benötigt werden ein Spiegel, wahlweise rund oder eckig, Acrylfarbe, ein Pinsel, kleine Portraitfotos und Alleskleber.

       

Zunächst wird der Spiegel sorgfältig gereinigt, damit keine Rückstände von Staub oder Fett auf der Oberfläche vorhanden sind. Anschließend wird der Stammbaum am besten mit einem dünnen, wasserfesten Filzstift vorgezeichnet.

Als Motiv kann hierzu ein Baum verwendet werden, entweder selbst entworfen oder in Form einer Vorlage, oder auch ein Phantasiegebilde aus verschiedenen, am besten verschnörkelten Linien, die die Familienmitglieder später miteinander verbinden.

Anschließend wird das Motiv mit Acrylfarbe ausgemalt. Alternativ kann das Motiv auch mithilfe einer Schablone auf den Spiegel übertragen werden.

Dazu wird die Schablone auf den Spiegel gelegt und mit etwas Kreppband fixiert. Die Innenräume werden dann mit einem Pinsel oder einem Schwämmchen und mit nur wenig Farbe vorsichtig von innen nach außen ausgetupft und die Schablone anschließend wieder entfernt.

       

Sobald das Motiv vollständig durchgetrocknet ist, werden die Fotos ausgeklebt. Besonders schön sieht es dabei aus, wenn die Fotos oval zugeschnitten werden und alle die gleiche Größe haben. Wer möchte, kann die Fotos anschließend noch etwas betonen.

Dazu wird jeweils ein dünner, schlichter Rahmen um jedes Foto aufgemalt oder die Fotos werden mit einem angedeuteten Band mit einer Schleife auf der Oberseite umrahmt.

 

Thema: Anleitung für einen gemalten Stammbaum auf einem Spiegel 

 
< Prev   Next >

Teilen

Bookmark and Share

mehr Artikel

Infos und Tipps zur Ahnenforschung Grundlegende Infos und Tipps zur Ahnenforschung Die überwiegende Motivation für die Suche nach den eigenen Wurzeln und die Erforschung der eigenen Familiengeschichte ist sicherlich zunächst schlichtweg Neugier. Im Laufe der Zeit entwickelt sich diese Neugier dann aber häufig zu wirklichem Interesse. Insbesondere wenig erfahrene Hobbyforscher sehen sich jedoch oft recht schnell mit Hürden konfrontiert, die die Forschungsarbeit deutlich erschweren. Insofern ist es wichtig, von Beginn an systematisch vorzugehen und Fehler zu vermeiden.   Ganzen Artikel...

Vorlage Stammbaum-Gliederung Vorlage einer Stammbaum-Gliederung Unter einem Stammbaum versteht man zunächst die graphische Darstellung der Entwicklungsgeschichte einer Person, eines anderen Lebewesens oder auch von anderen Thematiken anhand der Nachkommen.Im Gegensatz hierzu steht die Ahnentafel, die zwar ebenfalls die Entwicklungsgeschichte aufzeigt, jedoch die Bezugsperson in Relation zu ihren Vorfahren setzt.  Ganzen Artikel...

Infos und Uebersicht Onomastik Infos und Übersicht rund um die Onomastik Die Onomastik, die auch als Namenforschung oder Namenkunde bezeichnet wird, ist eine Wissenschaft, die sich mit der Erforschung von Bedeutung, Bildung, Herkunft und Verbreitung eines Namens befasst.Dabei gilt es, die Namenforschung nicht mit der Namensforschung zu verwechseln, denn während sich die Namensforschung mit der Erforschung von Namen und Bezeichnungen im Allgemeinen befasst, richtet sich die Aufmerksamkeit der Namenforschung auf die Erforschung eines bestimmten Namens einer Person, einer Familie oder auch eines geographischen Namens. Ganzen Artikel...

Was ist eine "Familienaufstellung"?, 2. Teil Was ist eine "Familienaufstellung"?, 2. Teil Es gibt nur sehr wenige Therapieansätze, die derart kontroverse Diskussionen auslösen wie die “Familienaufstellung”. Während die Befürworter hellauf begeistert sind und fast schon wunderähnliche Erfolge sehen, werten die Gegner die Methode als gefährlichen Blödsinn.   Ganzen Artikel...



Berufe früher: das Dienstmädchen und anderes Hauspersonal Berufe früher: das Dienstmädchen und anderes Hauspersonal Früher war der Beruf des Dienstmädchens die häufigste Tätigkeit unter jungen Frauen. Wenn es sich der bürgerliche Haushalt um 1900 leisten konnte, beschäftigte er aber nicht nur ein Dienstmädchen, das für alle Arbeiten zuständig war. Stattdessen gönnte er sich weiteres Hauspersonal, das dann verschiedene Aufgaben zu erledigen hatte.   Ganzen Artikel...

Translation

Themengebiete

Wenn Kinder trauern - Infos und Tipps für Eltern, 1. Teil
Wenn Kinder trauern - Infos und Tipps für Eltern, 1. Teil Das Sterben, der Tod und das Trauern sind keine reinen Erwachsenenthemen, son...
Übersicht: Die wichtigsten Leistungen für Familien, 1. Teil
Übersicht: Die wichtigsten Leistungen für Familien, 1. Teil Für viele steht fest, dass sie eine eigene Familie gründen m...
Berufe früher: das Dienstmädchen und anderes Hauspersonal
Berufe früher: das Dienstmädchen und anderes Hauspersonal Früher war der Beruf des Dienstmädchens die häufigste T&a...
Aussehen, Charakter, Persönlichkeit - geerbt oder selbst entwickelt?
Aussehen, Charakter, Persönlichkeit - geerbt oder selbst entwickelt? “Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm” oder &ldq...
Vorteile und Grenzen der Online-Genealogie
Vorteile und Grenzen der Online-Genealogie Für die Suche nach den eigenen Vorfahren haben sich das Internet und der Computer im Allgeme...
Intelligenz - Was ist das eigentlich?
Intelligenz - Was ist das eigentlich? Im Laufe seiner Geschichte hat sich der Mensch deutlich weiterentwickelt. Erst nach und nach hat er ge...

Suche

PDF-Download

Stammbäume PDF

Kommentare

Vererbung von Blutgr...
Stammbaum Perser
Vorteile und Grenzen...
Vererbung von Blutgr...
Stammbaum Perser

themesclub.com cms Joomla template
Copyright © 2018 Der Stammbaum  -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo