You are at: Der Stammbaum arrow Stammbaum Kulturen arrow Stammbaum Zeus
Stammbaum Zeus
Kronos und Hera E-mail

Stammbaum Zeus 

Zeus ist der oberste olympische Gott der Griechen. Sein römisches Pendant ist der Gott Jupiter. Zeus ist im Stammbaum,der mächtigste Gott des Olympes und mächtiger als alle anderen griechischen Götter zusammen. Er ist der Sohn des Kronos und der Rhea, der Göttin des Fließens. In der Rangfolge über ihm standen lediglich die Moiren, seine Töchter, die das personifizierte Schicksal waren. Nur ihnen musste sich Zeus beugen.

 

Die Geschichte von Zeus ist eine spannende Geschichte. Sein Vater Kronos fraß alle seine Kinder direkt nach der Geburt aus der schieren Angst heraus, diese könnten ihn eines Tages vom Thron stoßen, wie er es selber mit seinem Vater Uranus getan hatte. Rhea, die dies wusste, brachte aus dem Grund ihren Sohn Zeus in einem Versteck zur Welt.

{mosgoogle}

 

Stammbaum von Kronos und Hera 

 

Kronos gab sie statt seiner einen sorgfältig eingewickelten Stein zu essen. Zeus wuchs auf Kreta auf und wurde von der Ziege Amaltheia versorgt und von den Kureten vor Unheil bewahrt. Schließlich tauchte er bei seinem Vater Kronos auf und zwang diesen, nach der Reihe alle seine gefressenen Kinder wieder auszuspucken. Mit seinen Brüdern Hades und Poseidon brachte Zeus Kronos um. Zeus wurde damit Herrscher der Welt, Hades der Unterwelt und Poseidon des Meeres. Mit seiner Schwester Hera war Zeus verheiratet und hatte mehrere Kinder. Auch seine zahlreichen Liebschaften brachten allerdings viele Kinder hervor.

 

Schon an diesem kurzen Anriss der Geschichte des Gottes Zeus kann man erkennen, wie viele verschiedene Stränge ein Leser der griechischen Mythologie verfolgen können muss. Aus dem Grund haben viele Bücher, die sich mit dem Thema beschäftigen auch Stammbäume vorgeschaltet. Ein solcher Stammbaum über Zeus enthält zum Einen Informationen über die Herkunft von Zeus und zum Anderen über die Kinder des Zeus. Ein ausführlicher Stammbaum Zeus würde auch die vielen verschiedenen Liebschaften mit aufführen.

 

Mehr zu Genealogie, Stammbäumen und Familienforschung:

 

Teilen

Bookmark and Share

mehr Artikel

Die Geschichte der Ahnenforschung Kurzer Überblick über die Geschichte der Ahnenforschung Auch heute noch werden Menschen in bestimmte Klassen, Gesellschaftsschichten oder Stände eingeteilt, es gibt Kastensysteme und im Rahmen von Erbschaftsfragen wird eine bestimmte Reihenfolge eingehalten. All dies erfolgt mit einem gewissen Selbstverständnis, das sich vielfach in der genealogischen Abstammung begründet. Aber die Genealogie oder die Ahnenforschung spielen nicht nur dann eine Rolle, wenn es darum geht, das Vermögen zu vererben, die Unternehmensnachfolge zu regeln oder seinen Segen für eine Beziehung zu geben.    Ganzen Artikel...

5 Fragen zum alleinigen Sorgerecht 5 Fragen zum alleinigen Sorgerecht   Wenn sich die Eltern trennen, steht bei der Frage nach dem Sorgerecht immer das Wohl des Kindes im Vordergrund. Und aus Sicht des Familiengerichts ist der Idealfall, wenn beide Elternteile an der Erziehung beteiligt sein können. Doch manchmal ist das gemeinsame Sorgerecht nicht die beste Lösung für das Kind. Dann kann das Gericht einem Elternteil das alleinige Sorgerecht zusprechen. Doch was heißt das? Wir klären fünf Fragen zum alleinigen Sorgerecht!    Ganzen Artikel...

Gleichgeschlechtliche Ehe: die Rechte und Pflichten, 1. Teil Gleichgeschlechtliche Ehe: die Rechte und Pflichten, 1. Teil  Gleichgeschlechtliche Paare müssen es nicht bei einer eingetragenen Lebenspartnerschaft belassen. Stattdessen steht ihnen inzwischen die Ehe offen. Doch mit welchen Rechten und Pflichten geht die gleichgeschlechtliche Ehe einher? Wir klären die wichtigsten Punkte.   Ganzen Artikel...

Tipps zum Scannen alter Familienfotos Tipps zum Scannen alter Familienfotos Nicht nur Familienforscher scannen alte Familienfotos ein, um diese dann in einen bebilderten Stammbaum zu integrieren. Generell lösen digitale Fotoalben auf dem Rechner oder auf eine CD gebrannt klassische Fotoalben immer mehr ab. Nun ist es recht einfach, neue Fotos von der Digitalkamera oder dem Handy auf den Computer zu übertragen, denn benötigt wird lediglich ein entsprechendes Kabel. Ältere Fotos hingegen müssen in aller Regel eingescannt werden.    Ganzen Artikel...



Uneheliche Kinder in der Familienforschung Uneheliche Kinder in der Familienforschung Auf der Suche nach den Ahnen und Vorfahren treten immer wieder Hürden und Hindernisse auf. Sei es nun, dass kaum Unterlagen vorhanden sind, die entsprechenden Stellen nur widerwillig Informationen erteilen oder die Übersetzung der alten Dokumente aufgrund des Schriftbildes oder der lateinischen Sprache Probleme bereitet. Noch etwas komplizierter wird es, wenn uneheliche Kinder oder Adoptivkinder vermerkt sind. Ganzen Artikel...

Translation

Themengebiete

Berühmte letzte Worte einiger Promis
Liste: die berühmten letzten Worte einiger Promis Manche gehen still und leise, andere verabschieden sich und wieder andere finden selb...
Wenn die Kids flügge werden: Sinnvolle Geschenke zum Auszug
Wenn die Kids flügge werden: Sinnvolle Geschenke zum Auszug Erst Baby, dann Kindergartenkind, danach Schüler - und plötzl...
Stammbaum Blog
Der Stammbaum Blog Zeugnisse der Zeitgeschichte bei der Ahnenforschung und der geologischen Wissenschaft. Meldungen und Nachrichten im Stamm...
Wie ist das eigentlich mit dem Pflichtteil beim Erben?
Wie ist das eigentlich mit dem Pflichtteil beim Erben? Die Kinder und der Ehe- oder Lebenspartner müssen nicht befürchten, beim Er...
7 Tipps zur Gestaltung von Fotobüchern, 2. Teil
7 Tipps zur Gestaltung von Fotobüchern, 2. Teil Ein Fotobuch bringt nicht nur Ordnung in die private Bildersammlung, sondern gibt ihr a...
Infos rund um Urbarien
Infos rund um Urbarien Nachdem sich Familien- und Ahnenforscher unterschiedlicher Quellen bedienen, um Informationen zu sammeln, könne...

themesclub.com cms Joomla template
Copyright © 2022 Stammbaum Vorlagen - Familie, Tipps und Ratgeber  -  All Rights Reserved.
design by themesclub.com
themesclub logo
Autoren & Betreiber Artdefects Media Verlag