You are at: Der Stammbaum arrow Mein Stammbaum arrow Stammbaum erforschen
Stammbaum erforschen
Internet und Bibliotheken E-mail

Stammbaum erforschen

Mittlerweile gilt die Wissenschaft nicht mehr alleine Wissenschaftlern vorbehalten. Immer mehr Menschen machen sich privat ans Erforschen von verschiedenen Umständen. Eine große Hilfe bietet hierbei auch die weitere Verbreitung von Wissen und der erleichterte Zugang zu ihm, sei es durch den Ausbau und die Vernetzung von Bibliotheken oder auch vom Internet und der damit verbundenen Verkürzung vom Informationsfluß.

Den Vorzeigebereich bildet hier die Genealogie, im Volksmund auch die Ahnenforschung genannt.

Hier machen sich immer mehr Menschen privat daran ihren Stammbaum zu erforschen. Man muss hier ganz klar differenzieren zwischen den wissenschaftlichen Stammbäumen und den Stammbäumen, die von Privatpersonen gemacht werden.

Ein wissenschaftlicher Stammbaum ist in den meisten Fällen nur die knappe Komprimierung von Fakten, die noch von weiteren Dokumenten begleitet wird und das Lesen und Verstehen dieser erleichtert. Der private Stammbaum ist zwar auch eine Komprimierung von Wissen, allerdings schreiben die meisten Menschen hier nicht mehr noch weitere Texte um den Stammbaum herum, sondern beschränken sich auf das schriftliche Festhalten des Stammbaumes.

{mosgoogle}

Stammbaum der Baugeschichte 

Die Geschichten, die sie rund um den Stammbaum erfahren haben, halten die meisten Privatpersonen nicht fest, sondern erzählen sie gegebenenfalls lediglich weiter. Den privaten Menschen kann aus dem Grund nur dazu geraten werden, ihren eigenen Fokus auch durchaus einmal weiter zu stellen und über die Familie und den schlichten Stammbaum hinaus zu schauen. Beim Stammbaum erforschen können einen manches Mal spannende Geschichten am Rande erwarten.

Zum Beispiel kann es sein, dass das ehemalige Domizil der Familie eine interessante Baugeschichte aufweisen kann oder sich in dem Ort große Dramen ereignet haben, die die lieben Ahnen vielleicht als Augenzeugen beobachten konnten und vielleicht bei einem Gläschen darüber gerätselt haben.

Mehr zu Genealogie, Stammbäumen und Familienforschung:

 

Die Stammbaum Karteikarten 

Wenn man weit genug zurückgeht, stößt man in vielen Familien auf dramatische Fluchten wegen der Zugehörigkeit zu politischen oder auch religiösen Minderheiten. Bei all den Geschichten ist es um so wichtiger im Sammeln der Fakten eine gute Struktur aufzuweisen. Hierbei kann sich der private Forscher immer mehr auf den Computer mit einem guten Programm als Sammelstelle für Informationen verlassen. Schließlich darf man den exponentiellen Wachstum der Familie je nach Generationen nicht unterschätzen.

Wer sich mit dem Computer nicht auskennt, sollte von Beginn an für den Stammbaum, Karteikarten anlegen und so seine Informationen strukturiert verwalten. Jede Person bekommt hier eine eigene Karteikarte und auf diese kommen alle Informationen, die sich ansammeln. So kann man sich am Ende den Familienbaum einmal zusammenlegen und im Falle eines Fehlers muss lediglich eine Karte ausgetauscht werden. 

 

  • Uebersicht zum Berufsbild Historiker
  • Anleitung dekorativer Stammbaum
  • Regeln zur Forschung im Archiv
  • Genealogische Zeichen und Symbole
  • Die Geschichte von Vornamen
  •  

     

    Teilen

    Bookmark and Share

    mehr Artikel

    Familiengründung ohne Trauschein: Was die Eltern wissen sollten Familiengründung ohne Trauschein: Was die Eltern wissen sollten Sagt ein Paar “Ja” zum Kind, aber “Nein” zur Ehe, ist das heutzutage eigentlich weder ungewöhnlich noch problematisch. Eigentlich deshalb, weil die Gesellschaft solche Lebensmodelle längst akzeptiert hat. Eltern, Großeltern und andere Verwandte sehen es zwar oft lieber, wenn ein Paar heiratet und die Kinder in den sogenannten geordneten Verhältnissen aufwachsen. Ein Muss ist der Trauschein aus Sicht der Gesellschaft aber eben nicht mehr.    Ganzen Artikel...

    Ein Pflegekind aufnehmen - die wichtigsten Infos Ein Pflegekind aufnehmen - die wichtigsten Infos Wer auf Zeit oder dauerhaft einem Pflegekind eine Familie bieten und ein Zuhause geben möchte, braucht etwas Geduld. Denn Pflegeeltern werden zwar gesucht, doch es müssen auch einige Voraussetzungen erfüllt sein. Hier die wichtigsten Infos für angehende Pflegeeltern.   Ganzen Artikel...

    Berufe früher: das Dienstmädchen und anderes Hauspersonal Berufe früher: das Dienstmädchen und anderes Hauspersonal Früher war der Beruf des Dienstmädchens die häufigste Tätigkeit unter jungen Frauen. Wenn es sich der bürgerliche Haushalt um 1900 leisten konnte, beschäftigte er aber nicht nur ein Dienstmädchen, das für alle Arbeiten zuständig war. Stattdessen gönnte er sich weiteres Hauspersonal, das dann verschiedene Aufgaben zu erledigen hatte.   Ganzen Artikel...

    Mustervorlage - Auskunft aus dem Kirchenbuch Mustervorlagen für eine Auskunft aus dem Kirchenbuch deutsch/englisch/französisch Im Zuge der Familienforschung wird es früher oder später notwendig werden, sich auch mit der jeweiligen Kirche in Verbindung zu setzen. Der erste Weg nach der Auswertung der vorhandenen Unterlagen führt meist zu den Standesämtern. Allerdings können sich auch Kirchen als sehr wertvolle und hilfreiche Informationsquelle erweisen, denn üblicherweise wurden und werden in Kirchen sogenannte Kirchenbücher geführt. Bei Kirchenbüchern handelt es sich um Personenverzeichnisse, in denen kirchliche Amtshandlungen in erster Linie zu Sakramentsspenden eingetragen sind. In Kirchenbüchern finden sich somit beispielsweise Angaben dazu, wann eine Person getauft wurde, wann sie die Heilige Kommunion empfangen hat, wann sie gefirmt oder konfirmiert wurde, wann sie geheiratet hat oder wann ihre Beisetzung erfolgte.   Ganzen Artikel...



    Aberglaube Brauchtum Kurioses rund ums Fegen Aberglaube, Brauchtum und allerlei Kurioses rund ums Fegen Manche lassen sich in ihrem Handeln und Denken vom Aberglauben beeinflussen, manche finden die Regeln, Bräuche und Gepflogenheiten amüsant und schmunzeln darüber und manche halten den Aberglauben schlichtweg für esoterischen Unsinn. Insgesamt ist es jedoch schon erstaunlich, wie viele verschiedene Bräuche und Vorschriften es gibt.   Ganzen Artikel...

    Translation

    Themengebiete

    Vorteile und Grenzen der Online-Genealogie
    Vorteile und Grenzen der Online-Genealogie Für die Suche nach den eigenen Vorfahren haben sich das Internet und der Computer im Allgeme...
    Namensänderung - Infos und Vorlage, Teil 1
    Namensänderung - Infos und Vorlage, Teil 1 Eine Hochzeit oder auch eine Scheidung sind typische Gründe für den Wechsel de...
    Die berühmtesten europäischen Hexer
    Einige der berühmtesten europäischen Hexer Wenn von schwarzer oder weißer Magie die Rede ist, denken die meisten im ersten M...
    Infos und Fakten zu den Blutgruppen
    Die wichtigsten Infos und Fakten zu den Blutgruppen (und den verschiedenen Blutgruppensystemen) Die meisten haben sicherlich schon von dem B...
    Geschichten und Legenden über die Inka
    Die spannendsten Geschichten und Legenden über die Inka Das Reich der Inka, das sie selbst Tawantinsuyu, Land oder Reich der vier Teile...
    Uebersicht von Schriften in Dokumenten
    Übersicht über die am meisten verwendeten Schriften in Dokumenten Im Zuge der Familien- und Ahnenforschung kann insbesondere der e...

    Datenschutz - Cookies

    Wir nutzen Cookies auf unserer Webseite. Einige davon sind essenziell, während andere diese Webseite und ihre Nutzererfahrung verbessern, wie externe Medien, Statistiken und relevante Anzeigen. Akzeptieren & Datenschutzerklärung - / - Nein

    Suche

    PDF-Download

    Stammbäume PDF

    Kommentare

    Vererbung von Blutgr...
    Stammbaum Perser
    Vorteile und Grenzen...
    Vererbung von Blutgr...
    Stammbaum Perser

    themesclub.com cms Joomla template
    Copyright © 2022 Stammbaum Vorlagen - Familie, Tipps und Ratgeber  -  All Rights Reserved.
    design by themesclub.com
    themesclub logo
    Autoren & Betreiber Artdefects Media Verlag